Kulturhammer e.V.
Gemeinnütziger Verein zur Förderung von Kultur

Saal

Die beiden Ortsteile Kaiserhammer und Schwarzenhammer erlebten schon einmal eine wirtschaftliche Blütezeit in den zwanziger und dreißiger Jahren. Bereits damals entwickelte sich hier ein reges kulturelles Leben. Mittelpunkt war der 1926 erbaute Theater- und Tanzsaal der Wirtsleute Rössler vom Gasthaus Egertal.

Exakt 70 Jahre später, zur Kirchweih 1996 wurde der von Familie Tietz renovierte Saal wiedereröffnet und der Kulturhammer e.V. erlebte seine erste öffentliche Veranstaltung mit einem volkstümlichen Abend. Seither mietet der Kulturhammer e.v. diesem schönen Saal für die Veranstaltungen, die Tausende von Menschen aus Nah und Fern angeziehen, an.