Hammer
 
Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Archiv

Archiv

Es gibt 429 Einträge, Seite 1 von 29
<< zurück
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 weiter >>
Freitag, 13. April 2018 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2018/michael_feindler_artgerechte_spaltung_kabarett.jpg
Michael Feindler: Artgerechte Spaltung, Kabarett
Michael Feindler ist nicht laut. Ihn als leise zu bezeichnen, wäre aber ebenso falsch. Dafür hallt das, was er auf der Bühne sagt, zu lange nach. Seit Jahren hält der Lyriker unter den Kabarettisten hartnäckig an der Behauptung fest, man dürfe dem Publikum ruhig etwas mehr zutrauen – in Hinblick auf Denkleistung, Schmerzgrenze und Empfindsamkeit. Die aktuelle politische Landschaft bietet ihm reichlich Stoff für bitterböse und scharfzüngige Interpretation.
Die Sprache ist seine Waffe, die Gesellschaft der Schleifstein, an dem er sie schärft. Reime und Rhythmen bilden den Teppich, auf dem man über alles stolpert, was darunter gekehrt wurde.
In seinem neuen Bühnenprogramm setzt sich Michael Feindler mit seiner Gitarre zwischen alle Stühle, testet, wie bequem es dort ist und betrachtet allerhand Abgründe, die sich zwischen Menschen auftun.
"Jede gesellschaftliche Umwälzung braucht einen Revolutionsdichter. Mit Michael Feindler haben wir jetzt den Dichter. Fehlt nur noch die Revolution." Max Uthoff [mehr]

€ 15.-/10.-

Freitag, 16. März 2018 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2018/tango_transit.jpg
Tango Transit
Martin Wagner (akk), Hanns Höhn (b) und Andreas Neubauer (dr)

Kraftvoll, filigran, melancholisch und schweißtreibend ist die Musik von Tango Transit. Auf höchstem Niveau präsentieren sie Elemente aus der Cajun-Musik Louisianas, mischen sie mit französischer Musette und der
Rohheit des Balkans, von wo es nicht weit zu orientalische Klängen ist. Ihre eigenen Kompositionen und Bearbeitungen von Roger Waters, Piazzolla und Mendelssohn Bartholdy sind geprägt von der Energie und Ausdruckskraft des klassischen Tangos, aber durchsetzt mit einem mitreißenden modernen Sound. Man darf sich auf ein hochklassiges Konzert dreier außergewöhnlicher Instrumentalisten freuen. [mehr]

€ 18.-/12.-

Freitag, 02. März 2018 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2018/pulsar_trio_indisch_europ_ische_weltmusik.jpg
Pulsar Trio, indisch-europäische Weltmusik
Matyas Wolter (sitar), Aaron Christ (dr) Beate Wein (p)

Sie touren quer durch Europa, begeistern auf Festivals wie Glastonbury, Fusion, TFF Rudolstadt, Jazzweekend Regensburg und gewannen den renommierten Global Music Contest CREOLE 2014: Das Pulsar Trio mit einer entfesselten Beate Wein am Klavier, der indischen Sitar von Matyas Wolter und dem querdenkenden Schlagzeuger Aaron Christ laden ein zu einem musikalischen Gipfeltreffen der besonderen Art. Die jazzige Weltmusik mit psychedelischem Einschlag und einem hohen Gute- Laune-Faktor ist der passende begeisternde Auftakt zum Frühling-Sommer-Programm des Kulturhammers.
Video auf youtube [mehr]

€ 18.-/12.-

Freitag, 23. Februar 2018 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2018/intakt_neues_programm_kabarett.jpg
INTAKT Man kann sich's auch schön reden, Kabarett.
Von und mit Heike Vogel, Helen Diaz, Liz Wilczek und Kathrin Bötsch.

AUSVERKAUFT!!

Nach 16 Jähriger Bühnenpräsenz fehlen dem Frauenkabarett Intakt noch immer die richtigen Worte zum Schweigen. Deshalb haben sie mit "Man kann sich's auch schön reden" ein neues Bühnenprogramm gemacht.
Ausgestattet mit ihrem bekannt treffsicheren Mundwerk umschmeicheln, lobhudeln und huldigen sie, trennen Trash von tollen Entdeckungen und Kunst von Kokolores.
Durch intakte Augen wird die alltägliche Welt zu einem aufregenden Spielplatz voller Phantasie, aber auch bittersüßer Realität. Es gibt Raum zum Nach- und Mitdenken. Situationskomik trifft auf zungenscharfe Wortwucht. Freuen sie sich mit der weiblichen Viererspitze auf einen Abend voller Witz und lebenslustiger Leichtigkeit.
[mehr]

€ 18.-/12.-

Freitag, 16. Februar 2018 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2018/vibration_syndicate_ska_reggae_punk_und_boogie_woogie.jpg
Vibration Syndicate,– Ska, Reggae, Punk und Boogie Woogie
Drei ehemalige Mitglieder der Punkband "Rohwedders Enkel" entschieden sich, die Schuhe zu putzen, die Haare zu schneiden, sich ein paar billige Anzüge zu zulegen und mit "Vibration Syndicate" seriöse Musik zu machen. Der Bandname steht für einen bunten Mix aus Jazz, Boogie Woogie, Ska, Reggae und Punk, mit eigenen Stücken und auch ein paar Coversongs. Die Musik der 7-Mann-Band zielt immer direkt auf die Beine, keiner wird lange sitzen bleiben! Enjoy the Syndicate! Tanzt! [mehr]
€ 15.-/10.-

Samstag, 27. Januar 2018 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2018/mulo_francel_friends_mocca_swing.jpeg
Mulo Francel & Friends, Mocca Swing
Mulo Francel (sax, clar), David Gazarov (p), Sven Faller (b), Robert Kainar (dr)

Mulo Francel, der kreative Wirbelwind von Quadro Nuevo, spielt seine Kompositionen und Lieblingsstücke: gefühlvolle Balladen, feurige Latin-Grooves, kubanische Walzer, seinen Weltmusik-Hit "Die Reise nach Batumi" und sicher auch eines seiner kuriosen Gewürzlieder. Für die Erfüllung seines lang gehegten Wunsches hat der Saxophonist hochkarätige Musikerkollegen eingeladen: den aus Baku stammenden hochvirtuosen Pianisten David Gazarov, der in der internationalen Szene als absolute Ausnahmeerscheinung gilt. Sven Faller am ideenreich und wendig intonierten Kontrabass feiert mit seinem Trio 11 große Erfolge und Robert Kainar - mal sensibel, mal druckvoll agierend - ist einer der inspiriertesten Drummer der europäischen Musiklandschaft. Man darf sich auf einen grandiosen Musikgenuss allerersten Ranges freuen. [mehr]

€ 20.-/15.-
Ticket online kaufen
Freitag, 12. Januar 2018 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2018/dirty_heckel_band_rock_der_60er_und_70er.jpg
Dirty Heckel Band: Rock der 60er und 70er
John Boy Heckel (b, voc) - Jim Bob Heckel (git,voc),
Jake James Heckel (git, harp, voc), Billy Bob Heckel (keyb, voc), Harold Archibald Heckel (dr, perc) Homer Lee Heckel (pos, tuba, voc), Artimus Heckel (sax), T.C. Heckel (tr, voc) und Sue Ellen Heckel (voc)


AUSVERKAUFT!!

In 31 Jahren hat sich die DHB zu einer führenden therapeutischen Einrichtungen in unserer Region entwickelt. Bei schlechter Laune, heavymetallischen Ablagerungen an den Gelenken und der Behandlung bösartiger Techno-Ekzeme konnten sensationelle Heilerfolge erzielt werden. Die partyologisch getesteten Präparate namhafter Hersteller wie James Brown, Blues Brothers, Tina Turner, Joe Cocker oder Janis Joplin dringen rasch ins Gewebe ein und führen zu verstärktem Bewegungsdrang
und intensivem Glücksempfinden. Die Wirkstoffe verabreicht die DHB durch fette Bläsersätze, feurige Percussion, funky Bass-Lines, groovy Drums, abgefahrene Keyboards, und soulige Vocals, das Ganze wird dann extrawürzig und chili-hot serviert.
[mehr]

€ 12.-/10.-

Freitag, 10. November 2017 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2017/cobario_zehn_welten.jpg
Cobario:Zehn Welten
El Coba (git), Girgio Rovere (git), Herwigos (viol)

Das Akustikprojekt Cobario begann als Straßenmusik in Barcelona. Schnell entwickelten die drei Musiker aus Wien einen Stil, der vor allem durch die vielen Geschichten auf Reisen um die ganze Welt inspiriert ist. Die kleinen Abenteuer, die das Trio erlebte, wurden in Musik verpackt und mit Wiener Charme mit Geige und zwei Gitarren als "Wiener Melange" präsentiert. Schon bald wurden Cobario auf Festivals und in Konzerthäuser in ganz Europa, Nordamerika und Asien eingeladen. Ihre aktuellen Kompositionen und die lebendige Spielweise leben noch immer von dieser Energie, wie Cobario auf ihrem neuen Album "Zehn Welten" eindrucksvoll hören lassen. Auf der Bühne entfachen die drei Virtuosen ein musikalisches Feuerwerk, in dem das Publikum in Sekunden mitgerissen wird. [mehr]

€ 18.-/14.-

Samstag, 04. November 2017 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2017/herbst_soiree_mit_akkordeonissimo_selb.jpg
Herbst-Soiree mit Akkordeonissimo Selb
Leitung von Mathias Elser.
Zwölf begeisterte Akkordeonisten aus Selb und Umgebung präsentieren ein Feuerwerk an klangprächtigen und abwechslungsreichen Highlights von Klassik bis Rock, sie spielen die Hits von Sinatra, Clapton und Jackson, Abba und Gilbert Bécaud, Tangos und Halleluja. Die Zuhörer dürfen sich freuen auf die erstaunliche Vielseitigkeit und die geballte Power der Instrumente, die ein se-hens- und hörenswertes Klangerlebnis garantiert.

€ 10.-/7.-

Freitag, 13. Oktober 2017 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2017/italienischer_abend_mit_i_liguriani_folk_weltmusik.jpg
Italienischer Abend mit I Liguriani, Folk-Weltmusik
Fabio (voc, viol, perc), Michel (fl), Fabio (dud) Filippo (akk)Claudio (git)

Liguriani – das sind alte Lieder und temperamentvolle Tänze, Balladen, aus Ligurien, dem Piemont, ebenso wie französische und schottische Walzer. Das Repertoire besteht aus traditionellen und populären Liedern im ligurischen Dialekt, zauberhaft arrangiert voller Herz und Seele. Gespielt von bekannten Musikern der italienischen Folkszene, unvergesslich ist ihr mitreißender rhythm and groove. Der FOLKER schreibt: "Ihre Musik ist wie ein Erntedankfest an einem farbig-schönen Herbsttag in einem Bergdorf des Apennin."

€ 18.-/14.-

Sonntag, 08. Oktober 2017 / 15:00 Uhr
Figurentheater Kuckucksheim: Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer
Familienprogramm für Menschen ab 6 nach Michael Ende mit Stefan Küge

Der Briefträger bringt ein Paket nach Lummerland. Darin ist ein schwarzes Baby: Jim Knopf. Er wächst bei Frau Waas, Lukas, dem Lokomotivführer, Herrn Ärmel und König Alfons auf. Schon früh darf er Emma, die Lokomotive fahren, doch weil kein Platz mehr auf der Insel ist, soll Emma weg. So verlassen Lukas, Jim und Emma die Insel, suchen eine neue Heimat und erleben viele spannende Abenteuer.
[mehr]

Kinder € 5.- / Erwachsene € 8.-

Freitag, 22. September 2017 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2017/radio_europa_together_in_music.jpg
RADIO EUROPA ‐ TOGETHER IN MUSIC
Joerg Widmoser (viol), Wolfgang Lell (akk), Andreas Wiersich (g), Alexander Bayer (b), Roland Duckarm (dr)

Mit RADIO EUROPA wird ein großes Fest der europäischen Musik gefeiert, ein musikalischer Höhenflug über den ganzen Kontinent: Zwei Stunden ergreifendes Gefühl von Freiheit, Abenteuer, Leidenschaft. Unzählige Reisen, hunderte Sessions stehen hinter den Melodien, die Radio Europa gesammelt hat.
Die vielfach ausgezeichneten Musiker bewegen sich mit Leichtigkeit und atemberaubender Virtuosität zwischen französischer Musette, Irish Folk, Balkanrhythmen, mediterranen sowie skandinavischen Klängen und leidenschaftliche Weisen der Roma und Sinti. Musik, die alle Grenzen überwindet! Das Ergebnis heißt:
"RADIO EUROPA – TOGETHER IN MUSIC"
[mehr]

€ 18.-/14.-

Mittwoch, 13. September 2017 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2017/radiospitzen.jpg
radioSpitzen

AUSVERKAUFT!!

Mit Alfons, Lisa Catena und Faltsch Wagoni präsentieren Bayern2 und der Kulturhammer drei absolute Hochkaräter der Kabarettszene.

Achtung!! Keine Abendkasse, bitte die Karten im Vorverkauf erwerben!

Gastgeber und Moderator ist Alfons. Eigentlich heißt er Emamnuel Peterfalvi und ist laut FAZ "der Deutschen liebster Franzose", der als scheinbar unbeholfener Fernseh-Kultreporter in orangefarbener Trainigsjacke mit seinem übergroßen Puschelmikrofon nichtsahnende Passanten in die Falle lockt. Mit französischem Charme und verschmitztem Humor wird er auch das Publikum des Kulturhammers begeistern.
Mehr ...

Lisa Catena, 2015 mit dem Förderpreis "Kabarett Kaktus" ausgezeichnet, gilt inzwischen als vielversprechenster Schweizer Politkabarett-Export. Ihr erstes hochgelobtes Soloprogramm "Grenzwertig", in dem sie Unterschiede und Gemeinsamkeiten in Alltag, Gefühlslage und Politik von Deutschen und Schweizern scharfzüngig kommentiert, zündete sofort. Respektlos und aktuell wird die (ehemalige) Gitarristin einer Punkband auch in Kaiserhammer auftreten.
Mehr ...

Sie sind mit allen Wassern gewaschen und "so witzig, so hinreißend, dass es den Geist erquickt und die Seele labt" (NN): Silvia und Thomas Prosperi, besser bekannt als Duo Faltsch Wagoni. In ihrem neuen Programm "Damenwal" widmen sich die beiden Rhythmus-Poeten höchst poetisch und musikalisch versiert dem nassen Element.
Mehr ...

Der Live-Mitschnitt am 13.September wird in zwei Teilen in den radioSpitzen auf Bayern 2 gesendet. [mehr]

€ 25.-/18.-

Freitag, 23. Juni 2017 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2017/weiherer.jpg
Weiherer
Ein bayerischer Brutalpoet, ein alternativer Freiheitskämper oder die Helene Fischer des Kabaretts? Nein, der Weiherer passt in keine Schublade. Seit 15 Jahren tingelt der 36jährige
in München lebende Niederbayer mit Gitarre, Mundharmonika und seiner trefflich gelungenen Mischung aus Liedermacherei und Kabarett quer durch den deutschsprachigen Raum. Ein faszinierender Sturschädel mit dem hinterhältigen Kichern des Boandlkramers, intelligenten Texten, mitreißender Musik und grandios bissigem Humor. [mehr]

€ 18.-/12.-

Freitag, 02. Juni 2017 / 20:00 Uhr
Veranstaltungen/2017/ich_bin_von_dort_programm_mit_fl_chtlingen.jpg
"Ich bin von dort": Programm mit Flüchtlingen
Regie: Miriam Maimouni
Entfällt leider!



<< zurück
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 weiter >>